Halden flitzen mit den Wiener Madln!

Gestern haben wir, zusammen mit Karla und Mono, Eva, Leroy und Ray
sowie der lieben Wienerin Mel mit Thaya und Io , einen wunderschönen Nachmittag auf unserer Lieblingshalde verbracht.

Was gibt es schöneres als 7 Whippets in diesem Paradies zu beobachten.
So viele schöne Bilder sind entstanden das ich hier einfach mal eine
kleine Auswahl zeigen möchte.

120614o
Die Whippchen hatten ihre helle Freude beim flitzen über die Trampelpfade
oder einfach Querfeldein durch’s hohe Gras!
120614i
Bandit, vor Leroy und Pepper !
120614j
Hier der kleine, schwarze Flitzer mit Leroy und Thaya 🙂
120614n
Wahre Freundschaft gibt es wohl doch nur unter Jungs.
Leroy war von Bandit jedenfalls total begeistert ;O)
120614k
Irgendwie schafft man es auch alle 7 auf ein Bild zu kriegen – leider aber von hinten 🙂
120614p
In einer größeren Regenpfütze konnten alle ihren Durst stillen…
120614q
… manche zogen auch direkt ein Vollbad vor 😉
120614d
Thaya macht *Häschen hüpf* im hohen Gras
120614b
Währenddessen knöpft sich Mono mal den Jungspund vor !
120614a
Eine kurze Abkühlung tut schon mal Not 🙂
120614m
Und direkt wieder frech der Zwerg !!!
120614c
Mel beim fotografieren des wilden Haufens – tatkräftig unterstützt von Io.
120614h
Ray on Tour.
120614g
Die arme Thaya geplagt von Peppers ewig wedelnder Rute 😉
120614f
Das Wiener Madl 🙂
120614l
Die süße Io.
120614e
Und zum guten Schluss nochmal der hübsche Mono !

Vielen Dank an alle, es war einfach toll mit Euch !!!

Es riecht nach Frühling – aber nicht jeder ;)

Bei herrlichem Frühlingswetter haben wir eine kleine
Runde am Heidhofsee gedreht 🙂

270314 (4)

Während der eine ein bisschen schön stehen  und gehen übt …

270314 (1)

… spurtet der andere schon mal über die leeren Felder 😉

270314 (2)

270314 (3)

Bandit kann kaum glauben was da auf ihn zu gerannt kommt 🙂

270314 (7)

Die kleine Rennsemmel …

270314 (5)

… in fliegendem Galopp !

270314 (6)

Natürlich gibt es viel zu entdecken

270314 (13)

Leider auch Dinge die NICHT SO GUT RIECHEN – wie Frauchen findet 😉

270314 (9)

Pepper schaut sich das ganze aus Distanz an !

270314 (8)

Los Frauchen – wir wollen weiter.

270314 (11)

Da guckt der Große selbst mit Gestank am Hals noch edel – nicht zu fassen !!!

270314 (10)

Pepper : Warte ich kriegt Dich !
Bandit : Komm doch – ich bin schneller !
Noch ist es wohl so 😉

270314 (15)

Ganz Kumpel dreht der Große ein paar kleinere Runden
und Pepper kann aufholen .

270314 (14)

Ganz gemütlich, ein bisschen müde aber glücklich, ging es dann wieder Heim.

270314 (16)

Bis bald

 

Drei und ein halber :)

Nach einer schönen Runde im städtischen
*Vollgaspark*, wie er gern von Kindern hier genannt wird,
haben wir es geschafft ein Bild von Bandit, klein Pepper
und seinen Freunden Keanu und Matisse zu machen.

030314a

Das erste mal das alle ordentlich sitzen 😉

Flitzerunde :)

Der milde Februar hat auch seine Vorteile.
Man kann prima durch’s Laub flitzen !

Bandit hat sich heute Vormittag in unserem Wäldchen
so richtig ausgetobt und klein Pepper hat irgendwie versucht
mit zu halten 🙂

200214g

Während Bandit seine Runden gedreht hat…

200214c

… schaute klein Pepper sehr interessiert zu.

200214h

Und dann hat die kleine Rennsemmel Gas gegeben.

200214f

Ich krieg dich 🙂

200214a

Hab dich 🙂 🙂 🙂

200214e

Hey Kumpel, warum bist du denn so außer Atem 😉

200214d

Der große Tiger und der kleine Panther 🙂

200214b

Zum guten Schluss wurde dann noch apportiert !

Pepper macht Bandit so ziemlich alles nach – und wenn der Große
ein Leckerchen bekommt wenn er was zu Frauchen bringt,
probiert er das natürlich auch !!!

Bis bald !

Mein Kong – Dein Kong

Der Kong übt, egal in welcher Größe, oder Farbe eine magische
Anziehungskraft und Bandit und Pepper, und vermutlich alle
möglichen anderen Hunde aus.

Bandit hat mehrere Modelle und natürlich hat Pepper einen
eigenen, kleinen, blauen Kong bekommen.

Ja, und das ist also nun das Ende vom Lied – jeder
will jeden Kong, immer !!!

Hier ein paar Einblicke 🙂
g090214 (2)
Bandit klaut dem Zwerg den Babykong
g090214 (3)
Pepper hinterher
g090214 (1)
Blöd das der große einfach noch viel schneller ist 😉
g090214 (5)
Irgendwann schafft’s der Kurze dann doch dran zu kommen und
es beginnt das ziehen und zerren.
Gut das die Teile sehr robust sind !
g090214 (4)
Aber dann hat es Bandit doch wieder geschafft mit dem Teil abzuhauen.
Pepper, schon deutlich müde, begnügt sich mit dem anderen Modell.
Ist ja auch viel größer 🙂

Bis bald !

Au Backe :)

In unserem Atrium kann Whippet auch prima
spielen wenn es draußen regnet, quasi ein
Indoorspielplatz.

Bandit und Pepper haben das heute mal
getestet.
060214a
Irgendwann war Pepper das Gezerre um den grünen Knoten aber
Leid und hat ein paar kleine, aber nicht zu verachtende Argumente
in Form von seinen spitzen Welpenbeisserchen ausgepackt.
060214b
Die hat Bandit schon ein paar Mal zu spüren bekommen seit der kleine
Mann hier eingezogen ist und überlässt das olle Spielzeug doch lieber
dem anderen 😉

Ist ja nicht so das er nichts adäquates zum spielen finden würde 🙂

Bis bald !

Ab in den Wald !

Bei herrlichem Sonnenschein erkundet klein Pepper
mit seinem großen Kumpel die Wälder in der Umgebung.

040214a

Da kann man prima schnüffeln und neue Sachen entdecken…

040214b
…und flitzen…
040214c
… und rennen 🙂
Bandit gibt dem kleinen Mann immer eine Chance heranzukommen
und wartet geduldig ab…
040214f
… nur um dann direkt los zu sprinten 🙂

Da kommen die kleinen Beinchen noch nicht ganz mit !
040214d
Also ab nach Hause Pepper 🙂

Bis bald

 

Bandit und Pepper raufen (sich) zusammen :)

Wie heißt es so schön :
* was sich neckt das liebt sich * !
So könnte man die erste Woche von
Bandit zusammen mit klein Pepper beschreiben.

020214a

Zuerst hat der Große skeptisch geschaut und
vielleicht heimlich gedacht das wir das quirlige,
kneifende, kleine, schwarze Etwas bitte
wieder zurück bringen 😉
Mittlerweile freuen sich morgens beide wie verrückt ,
sich nach dem Schlafen endlich wieder zu sehen.
Es wird ausgelassen gespielt und beide jagen sich gegenseitig
die Kauknochen und Stangen ab.

Hier einfach mal ein kurzer Einblick 🙂
020214b
Zuerst wurde sehr skeptisch beäugt was wir da vom rauhen Meer geholt haben 🙂
020214c
Ob ES wirklich endlich schläft 😉
020214d
Zusammen raufen ist toll !
020214e
Und ziehen und zerren macht zusammen auch viel mehr Spaß !
020214f
Oder den großen Freund in den Nacken beißen 😉
020214g
Und wenn der Große sich verkrümelt hat muss halt das augenlose Fuchsi herhalten 🙂
Aber es geht auch gaaaaanz friedlich !
020214h
Nämlich wenn es Essen gibt !
Da werden die wildesten Whippchen plötzlich ganz zahm 🙂

Bis bald !